Finden Sie Ihren Traumjob

Auszubildende (m/w/d) Zerspanungsmechaniker

AUSZUBILDENDE (M/W/D) ZERSPANUNGSMECHANIKER

IHRE AUFGABEN:

Auf­ga­ben und Tätig­kei­ten

In den Fach­rich­tungen Dreh­- oder Fräsmaschinensysteme stel­len Zer­spa­nungs­me­cha­ni­ker (m/w/d) Werk­stü­cke für Maschi­nen, Geräte und Anla­gen durch Dreh- und Fräso­pe­ra­tio­nen an kon­ven­tio­nel­len oder com­pu­ter­ge­steu­er­ten Werk­zeug­ma­schi­nen her und bear­bei­ten diese. Dabei pla­nen sie die ent­spre­chen­den Fer­ti­gungs­ab­läufe, wäh­len die not­wen­di­gen Werk­zeuge aus und erstel­len Pro­gramme für com­pu­ter­ge­steu­erte Maschi­nen. Sie rich­ten Dreh-/Fräs-/ und Schleif­ma­schi­nen ein­schließ­lich der Werk­zeuge und Vor­rich­tun­gen ein, über­wa­chen den Fer­ti­gungs­pro­zess und prü­fen und sichern die Qua­li­tät der Werk­stü­cke. Zudem war­ten und pfle­gen sie die zu bedie­nen­den Maschi­nen. 

Die Aus­bil­dung im Über­blick

Zer­spa­nungs­me­cha­ni­ker (m/w/d) ist ein aner­kann­ter Aus­bil­dungs­be­ruf nach dem Berufs­bil­dungs­ge­setz (BBiG). Er ist dem Berufs­feld Metall­tech­nik, Schwer­punkt Fer­ti­gungs- und spa­nende Bear­bei­tungs­tech­nik zuge­ord­net.

Aus­bil­dungs­in­halte Beruf­li­che Grund­bil­dung

  • Berufs­bil­dung
  • Auf­bau und Orga­ni­sa­tion des Aus­bil­dungs­be­trie­bes
  • Arbeits- und Tarif­recht, Arbeits­schutz
  • Arbeits­si­cher­heit, Umwelt­schutz und ratio­nelle Ener­gie­ver­wen­dung
  • Lesen, Anwen­den und Erstel­len von tech­ni­schen Unter­la­gen
  • Unter­schei­den, Zuord­nen und Hand­ha­ben von Werk- und Hilfs­stof­fen
  • Pla­nen und Steu­ern von Arbeits- und Bewe­gungs­ab­läu­fen, Kon­trol­lie­ren und Beur­tei­len der Ergeb­nisse
  • War­ten von Betriebs­mit­teln
  • Prü­fen, Anrei­ßen und Kenn­zeich­nen
  • Aus­rich­ten und Spa­nen von Werk­zeu­gen und Werk­stü­cken
  • Manu­el­les Spa­nen
  • Maschi­nel­les Spa­nen
  • Tren­nen und Umfor­men
  • Fügen

 

Beruf­li­che Fach­bil­dung

  • Lesen, Anwen­den und Erstel­len von tech­ni­schen Unter­la­gen
  • Pla­nen und Steu­ern von Arbeits- und Bewe­gungs­ab­läu­fen, Kon­trol­lie­ren und Beur­tei­len der Ergeb­nisse
  • Unter­schei­den, Zuord­nen und Hand­ha­ben von Werk- und Hilfs­stof­fen
  • War­ten von Betriebs­mit­teln
  • Aus­rich­ten und Spa­nen von Werk­zeu­gen und Werk­stü­cken
  • Maschi­nel­les Spa­nen
  • Ein­rich­ten von CNC-Ma­schi­nen, Werk­zeu­gen und Vor­rich­tun­gen
  • Bedie­nen und Über­wa­chen von CNC-Ma­schi­nen
  • Erstel­len, Ein­ge­ben und Opti­mie­ren von Pro­gram­men sowie Her­stel­len der Werk­stü­cke auf num­me­risch gesteu­er­ten Werk­zeug­ma­schi­nen
  • Bear­bei­ten von Werk­stü­cken auf CNC gesteuerten Maschinen oder num­me­risch gesteu­er­ten Werk­zeug­ma­schi­nen
  • Prü­fen der Werk­stü­cke und Sichern der Qua­li­tät

 

IHR PROFIL:

Vor­aus­set­zung:

Qua­li­fi­zie­ren­der Mittel­schul­ab­schluss

Aus­bil­dungs­dauer:

Die Aus­bil­dung dau­ert 3,5 Jahre.

IHRE AUSSAGEKRÄFTIGE BEWERBUNG RICHTEN SIE BITTE AN:

HÖR Technologie GmbH
Herr Christian Ludyga
Personalleitung
Dr.-von-Fromm-Str. 5
92637 Weiden

c.ludyga(at)hoer-technologie.de +49 (0) 961 / 6003 - 115

 


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf stellen.onetz.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote